Schnell und einfach zum tragfähigen Unternehmensplan

Maßgeschneiderter Unternehmensplan, professionell und umfassend

Kalender

Planungszeitraum

Sie können den Planungszeitraum auf fünf Geschäftsjahre festlegen oder Sie halten sich an die allgemein übliche Bankenvorgabe, die eine Planung über drei Jahre vorsieht.

Und mit dem Unternehmensplanner PRO können Sie sichselbstverständlich auch für eine einjährige Planung, d. h. eine Jahresplanung entscheiden.

Falls eine Planung über fünf Jahre hinaus gehen soll, legen Sie einfach ein zweites oder drittes Projekt an. Über eine Eröffungungsbilanz können Sie die Planungsinhalte aufeinander abstimmen und sozusagen miteinander verzahnen.

Das jeweils erste Planjahr ist grundsätzlich in zwölf Perioden unterteilt. Die Kostenarten bestimmen Sie auf Klick: Der Kontenrahmen ist weitgehend an die DATEV-Buchhaltung angepasst.


Planung

Planprämissen

Die Anforderungen, die an einen strategischen und operativen Unternehmensplan gestellt werden, sind enorm hoch.

Mit einem professionellen Planungssystem aber denkbar einfach zu bewältigen:

Sie geben dem Planprojekt eine treffende Bezeichnung und erfassen danach alle planungsrelevante Unternehmensdaten z. B. Betriebssitz, Gesellschaftsform, Erlösgruppen, Umsatzsteuersatz, Hebesatz der Gemeinde, Materialkosten in %, Zahlungsverhalten der Kunden usw.

Danach wird eine Planungsmappe generiert, die konkret auf das jeweilige Geschäftsfeld des Unternehmens zugeschnitten ist.

Sie verfügen im Unternehmensplaner PRO über mehr als 170 Parameter zur Voreinstellung der Planmappe. Die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten bilden die Basis für ein schnelles, sicheres und flexibles Planen.

Umsatzplanung und Kostenplanung

Jetzt brauchen Sie nichts anderes zu tun, als die Umsätze und Kosten in die vorgesehenen Felder zu übernehmen.

Automatisch entwickelt sich ein Rentabilitätsplan bzw. eine Plan-GuV, ein Liquiditätsplan, Finanzplan und ein Bilanzplan usw.

Mit dieser Software erstellen Sie in Kürze einen umfassenden Unternehmensplan, der Auskunft über das Vermögen, den Erfolg, die Rentabilität sowie die Liquidität des Unternehmens gibt. Infolge überwachen und steuern Sie mit diesem System erfolgsorientiert Ihr Unternehmen.

Wie einfach und schnell Sie zu einem umfassenden Unternehmensplan mit allen relevanten Auswertungen kommen, erfahren Sie beim Anklicken des folgenden Links.


Video-Präsentation und diverse Screenshots

Planungsautomatik

Nach dem Abschätzen der Umsätze und Kosten sowie der Erfassung beabsichtigter Investitionen, generiert das Programm selbstständig alle zur Beurteilung der Unternehmensentwicklung erforderlichen Teilplanungen.

Sie erhalten einen umfassenden und aussagestarken Rentabilitätsplan, Liquiditätsplan, Bilanzplan, Bilanzkennzahlen sowie eine Kapitalflussrechnung einschließlich Cashflow.

Falls die geplanten Ausgaben, die im Liquiditätsplan dargestellten Einnahmen übersteigen und eine Unterdeckung der Liquidität erkennbar ist, kann mit geringem Aufwand die Zahlungsfähigkeit über den Finanzplan sichergestellt werden.

Sie bestimmen mit wenigen Klicks, welche Mittel zur Deckung von Liquiditätslücken zum Einsatz kommen.

Zur Deckung könnten Sie beispielsweise nach Rücksprache mit der Bank den Überziehungskredit erhöhen, sich für eine Eigenfinanzierung (Kapitalerhöhung) oder eine Fremdfinanzierung (Hausbankkredit, Förderdarlehen, stille Beteiligung) entscheiden.

Gerierung der Planbilanz einschließlich Bilanzkennzahlen

Nach der Erfassung von Umsätzen und Kosten generiert die Software ebenfalls selbstständig eine Planbilanz.

Dabei werden die Inhalte des Bilanzplans und des Rentabilitätsplans analysiert und alle relevanten Kosten- und Bilanzkennzahlen in ein spezielles Auswertungsdokument übernommen.

Diese Kosten- und Bilanzkennzahlen sind in der Auswertung zu finden: Kapitalstruktur, Liquiditätsgrad, Eigenkapitalquote, Anlagenintensität, Anspannungsgrad, Umlaufintensität, Verschuldungskoeffizient, Sachanlagenutzung, Investitionsquote, Wachstumsquote, Eigenkapitalrentabilität, Umsatzrentabilität, Gesamtkapitalrentabilität, Personalintensität usw...


Bilanzanalyse für die Zeit vor der Planung

Und wenn es darum geht, die zurückliegenden Stärken und Schwächen des Unternehmens professionell zu analysieren, um Grundlagen für eine tragfähige Planung zu erarbeiten, dann müssen Sie die Software: Blitzanalyse kennenlernen und bei Bedarf kostenlos testen.

Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Bank- und Förderdarlehen

Sie müssen sich um nichts kümmern. Die Software berechnet automatisch die Umsatzsteuern und die Gewerbesteuer.

Natürlich sind Sie anhand der Voreinstellungsoptionen (Planprämissen) in der Lage, für jede Umsatz- und Kostenposition einen eigenen Umsatzsteuersatz zu bestimmen. Dies ist in der Regel nur dann erforderlich, wenn das Unternehmen Auslandsaktivitäten entwickelt.

Zur Berechnung der Gewerbesteuern hinterlegen Sie lediglich den Gewerbesteuersatz, welcher am Geschäftssitz des Unternehmens gültig ist.

Zudem müssen Sie die Rechtsform festhalten, für die sich der Inhaber oder die Gesellschafter bei Gründung des Unternehmens entschieden haben.

Zur Berechnung von Krediten und Übernahme der Ergebnisse, brauchen Sie nicht anderes zu tun, als über spezielle Formulare die Darlehnshöhen, die Zinssätze, die Laufzeiten usw. zu erfassen. Alles weitere übernimmt die Programmautomatik.

Controlling: Plan-Ist-Vergleich, Frühwarnsystem

Mit der Software können Sie die Entwicklung eines Unternehmens umfassend planen und danach sind Sie in der Lage, ein fortlaufendes Controlling durchzuführen. Um diese Aufgabe zu bewältigen, nutzen Sie verschiedene Tools.

Die auf Dauer angelegten Berichte beinhaltet einen ausführlichen Plan-Ist-Vergleich mit monatlichen und kumulierten Auswertungen sowie Hochrechnungen zum Ende des Geschäftsjahres.

Sie verfügen über ein innovatives System, das bei signifikanten Abweichungen zwischen Plan- und Ist-Daten frühzeitig Warnungen abgibt.

Im System integriert, ist ein rollierender Liquiditätsplan, welcher von Monat zu Monat die Ist-Daten berücksichtigt und die geplanten Werte an die Realitäten anpasst.

Weitere Informationen zur Software

Insbesondere zu den Themen: Branchenorientierte Unternehmensplanung, Liquiditätsplanung, Finanzplanung, Bilanzplanung sowie zur Bilanzanalyse und zum Controlling wenden sich Interessierte an uns, um näheres über die Handhabung und die inhaltliche Gestaltung dieser innovativen Software zu erfahren.

Nutzen Sie bitte die weiterführenden Links, um Antworten auf die am häufigsten an uns gestellten Fragen zu erhalten.

Speziell nach einer umfassenden Musterplanung sehr oft gefragt.

Plan zum Erfolg

Interessieren Sie sich für Unternehmensplanspiele?

Sie können mit dieser Software: Was-wäre-wenn-Szenarien entwerfen und spielerisch die Auswirkungen von betrieblichen Vorhaben über einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren zu simulieren.